Aktuell

  • Vorplanung beginnt
    Grafik: Stadt Kiel/ Rambøll Studio Dreiseitl

    Vorplanung beginnt

    Die Entscheidung für die Tram ist gefallen, die Vorplanung beginnt – so weit waren wir noch nie.

  • Die Tram kommt!

    Die Tram kommt!

    Ein historischer Tag – am 17.11.2022 hat die Ratsversammlung mit großer Mehrheit beschlossen, dass Kiel eine Tram bekommen soll. Die Planungen für eine Tram sollen jetzt konkret aufgenommen werden. Auch das Netz, das jetzt weiter geplant wird, wurde (vorläufig) festgelegt. Die Anträge der Verwaltung fanden dabei eine überwältigende Mehrheit. Es stimmten dafür: SPD, CDU, Grüne,…

  • Breites Bündnis für die Tram

    Breites Bündnis für die Tram

    Vor wenigen Wochen wurde mit großer Mehrheit beschlossen, dass Kiel eine Tram bekommen soll. Ein historischer Moment – doch das war nur der Startschuss zu einem Marathon, denn mit der Eröffnung der Tram ist in frühestens zehn Jahren zu rechnen. Es stehen noch viele anspruchsvolle Entscheidungen an, die sich auf mehrere Wahlperioden verteilen. Deswegen haben…

  • Überwältigende Mehrheit – Es wird die Tram

    Überwältigende Mehrheit – Es wird die Tram

    Nachdem die Gutachter*innen der Trassenstudie die Tram empfahlen, ist die Politik heute diesem Rat gefolgt – fast einstimmig. Die Tram kommt! Im Kieler Rathaus kamen heute vier Fachausschüsse zu einer gemeinsamen Sitzung zusammen: Bau-, Wirtschafts-, Finanzausschuss sowie Innen- und Umweltausschuss. Es sollte entschieden werden, ob die Stadt Kiel in die Vorplanungen für ein neues ÖPNV-System…

  • PM: Tram für Kiel ist Schlüssel zur Mobilitätswende

    PM: Tram für Kiel ist Schlüssel zur Mobilitätswende

    Ein breites Bündnis von Verbänden begrüßt das Ergebnis der Trassenstudie. Insbesondere die deutliche Empfehlung für die Tram überzeugt die Verbände – Kiel braucht einen attraktiven ÖPNV, wenn man die Menschen vom Umsteigen überzeugen will. „Alle Parteien wollen einen weiteren Ausbau des ÖPNV, insbesondere in den Norden und Süden der Stadt. Das geht aber nur mit…

  • Planer:innen empfehlen die Tram

    Planer:innen empfehlen die Tram

    Heute hat das Team der Planer*innen von Stadtverwaltung und Rambøll im Beirat zur Mobilitätswende die Ergebnisse der Trassenstudie vorgestellt. Diese folgt der 2019 veröffentlichten Grundlagenstudie, aus welcher die Tram bereits als klare Siegerin hervorgegangen war. Um alle Zweifel auszuräumen, wurde im darauffolgenden Schritt auch das im Rahmen der Grundlagenstudie zweitplatzierte BRT-System noch einmal genauer untersucht, damit…

  • Kieler CDU bekennt sich zur Tram

    Kieler CDU bekennt sich zur Tram

    Die Kieler CDU hat sich auf ihrem Parteitag am 17.09.2022 zu einer Tram bekannt, ausdrücklich zu einer Lösung auf Schienen. Das Ergebnis der Trassenstudie steht zwar noch aus, umso mehr begrüßt Tram für Kiel e.V. die erklärte Bereitschaft der CDU zur sachlichen Debatte. SPD, Grüne, SSW und Linkspartei streiten schon lange für die Tram. Mit…

  • Erste Phase der Trassenstudie abgeschlossen

    Erste Phase der Trassenstudie abgeschlossen

    Bei einer Online-Veranstaltung Anfang Juni haben die von der Stadt beauftragten Planer den aktuellen Stand der Dinge präsentiert und sich über viele Stunden den Fragen der Bürger gestellt. In Kiel soll ein hochwertiges ÖPNV-System gebaut werden. Mit der Trassenstudie soll geklärt werden, wo es am besten fahren kann. Sie soll aber auch Entscheidungsgrundlage dafür sein,…

  • Stadt stellt Planungen vor

    Stadt stellt Planungen vor

    Die Trassenstudie läuft. Ende letzten Jahres begannen die Planer 130 km des Kieler Straßennetzes als mögliche Trassen für eine Tram oder ein BRT unter die Lupe zu nehmen. Stetig wurde der Umfang reduziert und inzwischen sind nur noch 50 km im Rennen – für ein Kernnetz, das etwa 35 km lang sein wird und Ende…

  • Erste Parameter festgelegt

    Erste Parameter festgelegt

    Es wird erstmals konkret. Um die weiteren Planungen überhaupt zu ermöglichen, wurden vorläufige Grundentscheidungen getroffen. Diese Planungsparameter wurden auch bereits durch den Wirtschaftsaussschuss genehmigt; es ist zu erwarten, dass auch die restlichen Ausschüsse grünes Licht gebene werden. Zu den wesentlichen Qualitätsstandards: – Grundsätzlich erfolgt die Trassierung auf eigener zweigleisiger bzw. zweispuriger Trasse. – An Knotenpunkten…

  • Trassenstudie beginnt

    Das renommierte Planungsbüro Rambøll wird die Trassenstudie erstellen. Das dänische Unternehmen kann dabei auf sein Stadtbahnkompetenzzentrum in Karlsruhe zurückgreifen, das in der Branche einen exzellenten Ruf genießt. Zu den Referenzen zählen die neue Tram in Kiels Partnerstadt Aarhus und in Odense, die neue Stadt-Umland-Bahn für Erlangen, sowie Stadtbahnen in Helsinki, Kopenhagen, Jerusalem und Tel Aviv.…

  • Land fördert Trassenstudie

    Das Land Schleswig-Holstein wird die Hälfte der Kosten der Trassenstudie übernehmen. Verkehrsstaatssekretär Thilo Rohlfs übergab den Förderbescheid mit dem Bekenntnis, das Land wolle “die Landeshauptstadt finanziell und politisch unterstützen”. Er begrüßte, dass die Trassenstudie mit untersucht, was das ausgewählte System für die anderen Verkehrsteilnehmer bedeutet. Oberbürgermeister Kämpfer freut sich über den Förderbescheid in Höhe von…